Cape Coral

„Waterfront Wonderland“ Cape Coral

Einer der schönsten und interessantesten Orte entlang der Golf-Küste: die Halbinsel Cape Coral. 


Cape Coral wurde 1957 von den Rosen-Brüdern entdeckt und für $ 678000,- gekauft. Cape Coral ist im Norden mit dem Festland verbunden, im Süden und Westen grenzt sie an den Golf von Mexiko. Im Osten wird sie durch den Caloosahatchee-River von Fort Myers getrennt.

Im November 1957 begannen die größten Erdbewegungen in der Geschichte Floridas. Auf einer Fläche von ca. 300 km² wurden 640 km Frisch- und Salzwasserkanäle ausgehoben. Anschließend wurden ca. 2.700 km Straßen angelegt und ca. 138.000 Grundstücke vermessen. Es entstand nach Jacksonville die flächenmäßig zweitgrößte Stadt Floridas. Cape Coral hat heute ca. 145.000 Einwohner und trotz der zweitschnellsten Einwohnerwachstumsrate der USA sind Hochhäuser unbekannt.


Cape Coral besitzt die größte Wasseraufbereitungsanlage der Welt, mit einer möglichen Trinkwasserkapazität von 60 Millionen Liter Wasser am Tag. Cape Coral ist eine der schnellstwachsenden Städte der USA, es gibt kaum hohe Gebäude und die Kriminalitätsrate ist die niedrigste aller vergleichbaren Städte der USA.Bereits 1961 wurde der 1. Golfplatz angelegt. Heute gibt es im Umkreis von einer Autostunde ca. 50!

Im „Money Magazin“ wurde Cape Coral als „6th Best Place to live“ von 300 ausgewählten Städten der USA gewählt. Außerdem wurde Cape Coral zur Stadt mit der besten Luftqualität in zwei aufeinanderfolgenden Jahren gewählt. Luxusvillen und Einfamilienhäuser, teils mit Pool und Kanälen hinter dem Haus, prägen das Stadtbild.

Cape Coral ist ein Paradies für Wassersportfans, Golfer und Angler. Hier wird fast alles geboten, von Einkaufzentren mit internationalem Restaurantangebot bis hin zu kleinen Spezialitätenläden, in welchen Sie auch hausgemachte Wurst und Brötchen bei deutschen Metzgereien und Bäckereien bekommen.


Es gibt über 40 Parks und Seen, die zum Picknic und Erholung einladen.Es gibt fast unbegrenzte Möglichkeiten an Freizeitaktivitäten wie Golfen, Tennis, Mini-Golf, Go–Kartbahnen und einen rießigen Wasserpark (ca. 5 Minuten vom Haus entfernt) mit langen Rutschen, Schwimmreifen im Lazy-River, Picknic-Areas und Pools.

Am Ufer des Caloosahatchee Flußes gibt es einen kleinen kinderfreundlichen Sandstrand mit einer über 200 m langen Pier, die zum Angeln oder zum Genießen der Sonnenuntergänge einlädt.

Orientierung in Cape Coral:

Cape Coral ist in 4 Quadraten eingeteilt:

  • SE/Südost
  • SW/Südwest
  • NO/Nordost
  • NW/Nordwest

  • Die Trennung zwischen Nord und Süd ist der Embers Parkway und Hancock Bridge Parkway
  • Die Trennung zwischen Ost und West ist der Santa Barbara Boulevard
  • Die meisten Adressen sind durch SE, SW, NE und NW gekennzeichnet
  • Avenues, Boulevards, Courts und Places verlaufen von Nord nach Süd
  • Lanes, Terraces, Streets und Parkways verlaufen von Ost nach West