Tampa

Tampa

Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde Tampa durch Transport und Tabak zu einer bedeutenden Handelsstadt.

Henry B. Plant verband seine Bahn mit seiner Schifffahrtslinie, und Vicente Martinez Ybor gründete seine Zigarrenfabrik. Bis zur Jahrhundertwende war aus dem 700-Seelen-Dorf eine Stadt mit über 10000 Einwohnern geworden.

Busch Gardens

Nördlich von Tampa liegt Busch Gardens, die Mischung aus Vergnügungspark, Zoo und Wildpark wird von der Anhäuser-Busch Brauerei betrieben, die mit Seaworld und Discovery Cove weitere bekannte Publikumsmagneten in Florida unterhält.

„Afrika – der schwarze Kontinent“ lautet das Thema des Parks. Über eine „Serengeti-Savanne“ traben Nashörner, Antilopen,

Giraffen und Zebras. Vom Kral bei der „Nairobi Train Station“ starten Dickhäuter zum Ritt mit Besuchern. Achterbahnen, Bühnen-Shows, ein Delphinarium und die Brauereigebäude sind in anderen Bereichen des weitläufigen Terrains untergebracht.

Wer das riesige Gelände nicht zu Fuß erkunden mag, kann mit einer Eisenbahn, einer Mono-Rail oder einer Gondelbahn das Terrain erkunden. Im floridianischen Afrika gibt es auch ein deutsches Festzelt, in dem das ganze Jahr über Oktoberfest gefeiert wird, mit Bier und Würstchen versteht sich. (3000 E, Busch Blvd./SR580, tgl. 9-19 Uhr, im Sommer häufig längere Öffnungszeiten).

Florida Aquarium

Jede Stadt hat ihr Aquarium, doch in diesem Gebäude wird die Geschichte des Wassers und dessen Bedeutung für die Wildnis Floridas dargestellt. Verfolgen Sie einen Wassertropfen auf seiner Reise von der Quelle zu Seen und Bächen und weiter zu Buchten und Stränden. Lehrelemente haben einen unterhaltsamen Touch: „Die gelben Streifen junger Alligatoren dienen der Tarnung im Sägegras; dann wachsen sie auf und leben auf Golfplätzen“.

Ybor City

1885 machte Vicente Martinez und Ignacio Haya Tampa zur Zigarren-Hauptstadt der Welt, indem sie Ihre Geschäfte von Key West hierher verlegten. Zur Spitzenzeit gab es in Ybor City ca. 200 Fabriken mit 12000 Beschäftigten.

Weitere Attraktionen in Tampa sind das Henry B. Plant Museum und das Tampa Museum of Art.