Miami

Miami und die Traumstrände Miami Beach

Die Fahrzeit von Cape Coral aus beträgt ca. 2,5 Stunden.

Das Nachtleben von South Beach und die Strände am Atlantic sind das bevorzugte Ziel tausender Urlauber. Ein bis zwei Tage sollte man für die Glitzermetropole unbedingt einplanen – zum Architektur– und Leute gucken im chicen Art-Deco-Viertel, zum Shopping im Bayside Marketplace und zum Sightseeing in Coral Gables.

Um sich in Miami zurechtzufinden, merke man sich die Flagler Street, welche die Stadt in Nord u. Süd teilt, sowie die Miami Avenue, die sie in Ost und West teilt.

Die weltgrößte Sammlung von Art-Deco-Häusern wurde in den 30er und 40er Jahren auf der südlichen Spitze von Miami Beach errichtet. Heute ist der „Art-Deco-Destrict“ mit seinen Konfettifarben und Neonlichtern eines der ausgefallensten und beliebtesten Wohnviertel der Welt. Langbeinige Supermodels und muskulöse Männer lassen sich für Modemagazine auf der Straße fotografieren. Das Nachtleben tobt hier ohne Pause. Das alte Künstlerviertel Coconut Grove, heute ein verrückter und modischer Szenetreff, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Typisch für Coconut Grove sind die Boutiquen und Restaurants, die modischen Girls und teure Karossen.