Fort Myers

The „City of Palms“

Die Fahrzeit von Cape Coral aus nach Fort Meyers beträgt ca. 20 Minuten.

Fort Myers nennt sich „City of Palms“. Soweit das Auge reicht Palmen, Palmen, Palmen, der Mc Gregor Boulevard ist auf eine Länge von 25 Kilometern mit riesigen Königspalmen gesäumt. Er führt direkt zu den Anwesen der beiden bekannten Persönlichkeiten Henry Ford und Thomas A. Edison, welche die prachtvolle Palmenallee auf dem Mc Gregor Boulevard angelegt hatten.

Mit dem Trolley-Bus, der vom Yachthafen startet, kann eine Rundfahrt zu den Sehenswürdigkeiten von Fort Myers unternommen werden. Am Yachthafen ist auch der Start einer Everglades Jungle Cruise, die sie den

Caloosahatchee-River flussaufwärts in eines der berühmtesten Naturschutzgebiete der Welt führt. Von November bis März, wenn das Wasser im Golf von Mexiko etwas abkühlt, sind die Chancen am Besten, Meereskühe im erwärmten Kühlwasser eines Kraftwerks zu beobachten. Durch die Naturanlage des Manatee Parks führen Plankenwege, am Wochenende kann man mit ausgeliehenen Kajaks durchs Wasser gleiten (Route 80, knapp 3 km östlich der 1-75. Tel. 941-694-3537). Fort Myers verdankt seine Attraktivität dem guten alten Südstaatencharme, verbunden mit einem relaxten Lebensstil sowie dem Ruf als Einkaufsparadies. Hier können Sie in gigantischen Shoppingmalls und preisgünstigen Factory Outlets in entspannter Atmosphäre einkaufen und das an 7 Tagen in der Woche.